3D Animation, Visual Effects, Illustration & RC-Helicopters 

Es ist fast 6 Monate her…

Und so sieht mein aktueller Skyrim Login in Steam aus:

ESSK

Der letzte Spielstand um 23:29 gesaved. Gerade als ich den Auftrag bekam, den Kaiser zu töten. 16 Stunden danach war ich Papa :-)

Samstagsflug

logo2_Th_Sonn

Ein schöner schneller Samstagsflug mit Logo2 (der schon total verstaubt war). Danke an Daniel fürs Fotografieren! Hier mal ein Fluglog aus dem Datenlogger:

Logo6002_jlog_th

Logo 600 Frühflieg0rn

 

Logo_in_Schnee_th_

Frühfliegen um 9:00 Uhr in Nieder-Eschbach. Dem Logo habe ich neue Radixe spendiert und die mussten direkte testgeflogen werden. Herrlich!

100 Flüge

Vor genau einem Jahr, hatte der Logo600 V1 seinen Erstflug. Kurz darauf kam dann leider der fiese Crash.

Doch seitdem hat der wiederaufgebaute Logo bis heute ziemlich genau 100 Flüge absolviert – mit Bravour! Hurra!

Ein dickes Kind

Er wird immer unsympathisch sein. Das liegt nicht nur daran, wie er auftritt und sich gebahrt, sondern auch an seinem Angebot. MEGA bietet der Netzgemeinschaft kostenlose 50GB Cloud Speicherplatz an. Da das gesamte Geschäftsmodell darauf ausgelegt ist, Content-Austausch im großen Stil (2Gb täten für jedem seine legalen wichtigen Daten langen) zu betreiben, muss davon ausgegangen werden, dass Mega DER Umschlagplatz für Filme, Musik und Pornografie sein wird. Inklusive aller Urheberrechtsverltzungen. Kim DotCom zieht sich unter dem Deckmantel der “Privacy” mit Verschlüsselung aus der Verantwortung und wird wieder schmutziges Geld verdienen. Es ist clever – aber es ist widerlich.

 

Sodele..

Ich freue mich, dass Nino auf die Welt kam. Dass er alles gut überstanden hat. Darauf trinke ich

Ich freue mich, dass ich eine so tolle Frau und Tochter habe. Darauf trinke ich auch.

Und ich freue mich, dass heute viel geklappt hat. Darauf trinke ich erst recht.

Jahresrückblick 2012

Im Rückblick ist jedes Jahr doch immer irgendwie unglaublich vollgepackt mit vielen großen Ereignissen. Die ganzen grauen Tage dazwischen sind vergessen – übrig bleiben die Highlights. Vielleicht sprechen Bilder dieses Jahr mehr.

HELI

Es begann im Januar mit einem Mikado Logo 600. Nach tagelangem, liebevollem Aufbau kam der erfolgreiche Erstflug auf unserer Hauswiese im Niddapark. Leider hatte sich sehr wahrscheinlich eine defekte Kugelpfanne am Nickservo eingeschlichen, was dazu führte, dass der Logo Ende Februar nach ca. 30 Flügen dann ein erstes Mal einbombte. Auf Grund der SLS APL Akkus war es ein teurer Crash, der mit gut 500 Euro zu Buche schlug. Bisher *klopfaufHolz* fliegt er wieder treu und hat nun weit über 100 Flüge aufm Buckel.
Der Rex 450 Sport verabschiedete sich wenig ruhmreich endgültig aus der Flotte.
Dafür bekam der jungfräulich wiederaufgebaute Logo600 einen Zwillingsbruder. Es fliegt sich einfach viel entspannter, wenn daheim noch ein zweiter 600er steht! :-)
Der Protos durfte sich auch mal am Boden entjungfern, ist aber immer noch mein treuester Alltagshubschrauber in jeder Situation. Deswegen war ich ja auch aufm Protos Treffen in Großalmerode.
2012_fly_

DIE KAMMER

Im Frühjahr 2011 gründete Matthias Ambré und Marcus Testory zusammen das Bandprojekt “Die Kammer”. Wir drehten etliche kurze Story Videos und ein ganzes Musikvideo. Das ganze wurde im Laufe 2012 ein wirklich erfolgreiches Projekt mit einem großartigem Release. Da bin ich wirklich stolz drauf.

2012_kammer_

ASP

Auch an der anderen Front gabs wieder eine tolles Teamwork. Mit Ralph Müller zusammen erschufen wir das Artwork für die ASP Single “Eisige Wirklichkeit”. Auch seeeehr stolz!

2012_asp_

KELLER & VERSTÄRKUNG

Musikalisch war auch die Zusammenarbeit mit “Keller und Verstärkung”. Für dieses junge, Frankfurter Projekt mit Matthias Keller an der Spitze durfte ich ein Musikvideo mit/in Gebärdensprache drehen. Stoooolz!

2012_keller_

MAGNA MANA

Und da wir ja gerade mehr oder weniger über berufliches schreiben, so gab es auch bei Magna Mana viel Veränderung. Wir sind auf der Hanauer Landstrasse angekommen. Es ist anders. Weiter weg. Größer. Brutaler. Besser. Dennoch vermisse ich Rödelheim sehr.
Tolle Jobs gab es trotzdem:
Etliche RealEyes Displays, Medizin-Visualisierungen, Image-Filme, den FFF Trailer, einen Kinofilm, eine “lustige TV Comedy Serie mit Gott” und Illustrationen. Damit war das Jahr doch eigentlich schon ziemlich dicht gepackt.

2012_2012

2012_2012_2

2012_2012_3

MATHILDA

Doch dann kam der August. Aus mir wurde Papa, aus uns: Familie. Seitdem ist nichts mehr wie es war. Ich weiss jetzt wie “Dense” so ein Leben werden kann. :-) Durch die 2 Monate Elternzeit konnte ich auch mal etwas von der Arbeit loskommen. Ist man darauf stolz ? Nein. Dankbar :-)

2012_mathi

2013

Tja, jetzt kann das neue Jahr kommen. Es ist viel zu tun!

Es grüßt,

Euer Thomas